Kinderbetreuung

Das Kinderland in unserer Mutter/Vater und Kind-Klinik Maximilian ist ein nach den Kriterien der Bayerischen Sportjugend (BSJ) „Zertifizierter Bewegungs-Kindergarten“.
Voraussetzung dafür ist eine aktive Kooperation mit einem ortsansässigen Sportverein und die Festschreibung des Prinzips “Bewegungserziehung” im Konzept der Kinderbetreuung >mehr dazu. So entfallen beispielsweise mehrmals in der Woche mindestens 30 Minuten auf die Förderung der Bewegung (möglichst im Freien) und/oder die Ernährung und wöchentlich mindestens 45 Minuten auf angeleitete Bewegungszeit. 
In unserem gesundheitsfördernden, allergenarmen Klima, in dem wir dank unserer Hochgebirgslage im Luftkurort Scheidegg angesiedelt sind, ist es ohnehin selbstredend, dass wir mit den Kindern aller Altersstufen so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbringen.

Die Zeit im Kinderland soll zum Erlernen und Einüben sozialen Verhaltens und zur Neuentdeckung eigener Fähigkeiten und Fertigkeiten anregen. Im Vordergrund steht die Förderung der Phantasie und der Kreativität sowie der Ausdauer und Konzentration im Spieleverhalten - und, wie bereits erwähnt, die Bewegung.
 

In unserer Kleinkinder-Gruppe werden die Minis - unter 3 Jahren - während der Therapiezeiten des Elternteils betreut. Dieses Angebot wird im Interesse des Kindes in täglicher Absprache durchgeführt; die Betreuungszeit kann bei Bedarf auch gerne etwas ausgedehnt werden, wenn das Kind gerade in seinem Spiel aufgeht. 

Kinder zwischen 3 bis 6 Jahren werden altersgerecht betreut; hier wird mit Feuereifer gemalt, gebastelt, gesungen und vorgelesen. So oft wie möglich nutzen wir die vielfältigen Möglichkeiten (Sporthalle, Gymnastikräume oder die großzügigen Spielplätze), die das Haus bietet. Mittwochs stehen immer kleinere Ausflüge auf dem Programm. So geht es beispielsweise nach Scheidegg, mit dem Bus nach Lindenberg oder über den Höhenweg zu den Spielplätzen der Umgebung. Bei gutem Wetter packen wir uns einen Picknickkorb und suchen ein schönes Plätzchen, an dem wir uns niederlassen. 
 

Die Schulkindergruppen bei uns in der Klinik Maximilian sind altershomogen eingeteilt. Hier werden neben freiem Spiel auch anspruchsvollere Angebote, wie Freundschaftsbänder knüpfen, Porzellanmalerei, Stoffmalerei, Stoffbatiken, Uhren basteln und ähnliches angeboten. Gerne gehen wir hier auch auf - realistische - Wünsche der Kinder ein und nutzen die Sporthalle für verschiedenste Spiele oder gehen in unser Therapiebad.
Mittwochs heißt es auch bei den Kindern im Schulalter: Ausflugtag! Es geht nach Lindau, nach Lindenberg ins Hutmuseum oder auch nach Scheidegg. Gerne ziehen wir uns auch in die Kinder-Lehrküche zurück und backen oder Kochen nach Herzenslust. Und ab und zu setzen wir uns ans Lagerfeuer und grillen Würstchen und Stockbrot. 

Ob draußen oder drinnen: spielen, toben, basteln und mit neuen Freundinnen und Freunden jede Menge Spaß haben - so sieht der ideale Tag für alle unsere Kinder im Kinderland aus. Gerne leiten unsere erfahrenen Kolleginnen und Kollegen Ihr Kind, Ihre Kinder an und bescheren ihnen eine kurzweilige Zeit bei uns im Kinderland der Klinik Maximilian.

Unsere Betreuungszeiten

Von Montag bis Freitag wird Ihr Kind, werden Ihre Kinder in unserem Kinderland in altersspezifischen Gruppen betreut.

Bis 3 Jahre: 
während der Therapiezeiten der Eltern

3 - 12 Jahre: 
07:30 - 13:00 Uhr in altersspezifischen Gruppen
13:45 - 16:45 Uhr in offenen und altersgemischten Spielgruppen
(abwechslungsreiche Sport- und Bewegungsprogramme sowie kreative Aktivitäten)